Frühjahrsputz
Erfolgreich unter leicht feuchten Witterungsbedingungen ließen es sich 17 Vereinsmitglieder
nach unserem Aufruf zum Frühjahrsputz nicht nehmen, Sträucher, Büsche und faule Äste zu schneiden,
wälzen und von der Anlage zu schaffen. Einen großen Dank natürlich alle für die tolle Gemeinschaftsarbeit
und einen sehr großen Container füllen konnte. Weiteren Dank an alle Organisatoren für Geräte und
Hilfsmittel zur Durchführung der Organisation. Nach getaner Arbeit gab es natürlich auch
Getränke und Gegrilltes für die Arbeiter

Großreinemachen am 17. Mai: Helfer gesucht

(oli) Der TC Venn veranstaltet am Freitag, 17. Mai, eine Großreinemach-Aktion auf der Tennisanlage. Gereinigt werden soll unter anderem der Parkplatz, und auch die Sträucher, die auf den Plätzen durch die Zäune wachsen, sollen beigeschnitten werden. Dazu sucht der Club Helfer, die an dem Tag ab 17 Uhr kräftig mit anpacken. Am Abend wird dann der Grill angeschmissen.

Saisoneröffnung beim TC Venn
28.04.2019

Bei zunächst eher nasskaltem, aber dann zunehmend sonnigerem Wetter gelang es der
Herren 30.1 unter Orga-Leitung von Migo Spenst eine kleine, aber feine Truppe auf und
neben den Tennisplätzen des TC Venn zu versammeln.
Am Sonntagnachmittag wurde neben Verpflegung, Punch, weiteren Getränken, Knabbereien
und Gegrilltem natürlich auch der Tennisschläger geschwungen. In diesem Sinne sehen wir freudig
und positiv gespannt der anstehenden Medensaison und dem Sommer 2019 entgegen.

Mögen die Spiele beginnen!

T.Lassonczyk

 

Tim Lassonczyk neuer Sportwart des TC Venn

Der Venner Tennisclub hat einen neuen Sportwart. Nachfolger des aus privaten und beruflichen Gründen ausscheidenden Klaus Mühlen ist Tim Lassonczyk. Der 45-Jährige, seit gut dreieinhalb Jahren Mitglied im TC Venn und Spieler der neuen Herren 40-Mannschaft, übernimmt ab sofort die Aufgaben des Sportwartes. Die Termine für die von ihm geplanten Veranstaltungen und Turniere werden dazu zeitnah bekannt gegeben.

Im Amt bestätigt wurden Wolfgang Cremer als zweiter Vorsitzender sowie Dieter Schmitz als Jugendwart. Letztgenannter kündigte an, nach Ablauf der jetzt folgenden Amtsperiode, also in zwei Jahren, gerne sein Amt abzugeben. Einen Nachfolger möchte er einarbeiten. Interessenten werden gebeten, sich mit dem Vorstand in Verbindung zu setzen.

Neue Kassenprüfer sind Hans-Jochen Hinneburg sowie Heike Boox.

Eine neue Position im TC Venn ist das Amt des Pressebeauftragten, mit dem der Vorstand Oliver Schaulandt beauftragte. Unter anderem soll er gemeinsam mit dem Webmasterteam Franz-Josef und Sebastian Wilms die Homepage des Clubs inhaltlich pflegen; zudem ist angedacht, eine Facebook-Seite für den Verein zu eröffnen.

 

Liebe Tennisfreunde,
die Fahne weht.
Ab sofort sind die Plätze 1 – 3 in der Zeit von 14 – 20 Uhr bespielbar.
Bitte beachten:
Alle 20 Minuten bitte kurz abziehen.
Viel Spaß
Wolfgang & Norbert

TC Venn startet mit neun Medenmannschaften in die Sommersaison

(oli) Wenn im Mai die Medensaison 2019 beginnt, dann wird der Tennisclub Venn neun Seniorenmannschaften an den Start schicken – drei Damen- und sechs Herrenteams.

Ranghöchste Mannschaft ist die Auswahl der Damen 55. Das Team, das erstmals in dieser Altersklasse an den Start geht, tritt in der 1. Verbandsliga an. Mannschaftsführerin ist Dagmar Zanders. Die Damen 40 um Spielführerin Sandra Küppers werden ihr Glück in der Bezirksklasse A versuchen. Eine Klasse tiefer, in der Bezirksklasse B, spielen die Damen 50 um Kapitänin Ariane Linen von den Berg.

Gleich zwei neue Mannschaften und mehrere Altersklassenwechsel gibt es bei den Herren zu verzeichnen. Erstmals in der Vereinsgeschichte meldet der TC Venn eine Herren 70. Das Team um Johannes Schmitz tritt in der Bezirksliga an und trägt seine Spiele in der Regel immer dienstags aus, während die übrigen Mannschaften an den Wochenenden spielen werden. Nichts geändert hat sich bei den Herren 55, die in der Bezirksklasse C spielen. Kapitän ist Peter Schulze. Ebenfalls etabliert sind die Herren 30/I um Kapitän Dieter Schmitz. Dieses Team spielt in der Bezirksklasse B. Eine Altersklasse nach oben gerutscht sind die bisherigen Herren 40, die künftig die Herren 50 bilden. Die Mannschaft um Jörg Weyel spielt in der Bezirksklasse C. Neu zusammengestellt ist die Herren 30/2, nachdem ein Teil der bisherigen Akteure in die 40er Altersklasse gewechselt ist. Jan Silanoglu und seine Mannschaft treten in der Kreisklasse A an. Eine Liga höher, in der Kreisliga, werden die ebenfalls neu formierten Herren 40 spielen. Teamkapitän ist Oliver Schaulandt.

Alle Mannschaften freuen sich bei Heimspielen auf viele Zuschauer – die Termine werden wir auf unserer Homepage veröffentlichen.

 

Terminkalender

Samstag, 13.07.2019 Laver-Cup
Montag, 22.07.2019 – Freitag 26.07.2019 Sommercamp 2019 mit Tennisschule „WATS“
Freitag, 23.08.2019 – Sonntag, 15.09.2019 Clubmeisterschaften Einzel und Doppel
Samstag, 17.08.2019 Aushang der Begegnungen im Clubheim
Montag, 26.08.2019 – Donnerstag, 29.08.2019 Jugend Stadtmeisterschaften
Samstag/Sonntag, 14./15.09.2019 Endspiele Einzel und Doppel
Samstag/Sonntag, 31.08./01.09.2019 Clubmeisterschaften Mixed
Samstag, 07.09.2019 5. TC Venn LK-Turnier Dieter Schmitz/Klaus Mühlen
Samstag, 28.09.2019 2. Venner-Mixed-Open, Jux-Turnier
Oktober 2019 Abschlussfest mit Spanferkel-Essen

Damen 55 feiern ersten Sieg

(oli) Die Damen 55 haben am zweiten Spieltag in der ersten Verbandsliga den ersten Sieg gefeiert. Gegen den Unterbarmer TC gewannen die Venner mit 6:3. Susanne Varpiens, Yvonne Weyel, Andrea Stapper und Andrea Smeets hatten mit glatten Zwei-Satz-Siegen für eine 4:2-Führung nach den Einzeln gesorgt. Im Doppel steuerten Dagmar Zanders mit Andrea Smeets sowie Susanne Varpiens mit Jutta Schülbe zwei weitere Zähler bei. In der Liga hat die TG Lörick hat ihr Team kurzfristig zurück gezogen, die Partien werden ersatzlos gestrichen.

Herren 30/2 mit Auftaktniederlage

(oli) Im ersten Spiel der Kreisklasse A unterlagen die Herren 30/2 in Hochneukirch mit 2:7. Im ersten Spiel der neu zusammen gestellten Mannschaften behielten Jan Silanoglu und Björn Körfers die Oberhand im Einzel, so dass es mit 2:4 in die Doppel ging – die aber gingen alle verloren.

Herren 40 feiern zweiten Sieg in Folge

(oli) Zweites Spiel, zweiter Sieg: Die Herren 40 bleiben in der Kreisliga ungeschlagen. Gegen den Rheydter TV Schwarz-Weiß fuhren die Venner wie in der Vorwoche einen 6:3-Erfolg ein. Nach den Einzeln stand es 3:3, die Siege feierten Timo Hartmann, Philipp Liedgens und Stefan Peters. Danach gingen alle drei Doppel an Venn, die Paarungen lauteten Stefan Peters mit Tim Lassonczyk, Timo Hartmann mit Oliver Maubach und Maurice Cremer mit Oliver Schaulandt.

Herren 55 unterliegen

(oli) Die Herren 55 des TC Venn unterlagen in ihrem ersten Spiel in der Bezirksklasse C dem TC Blau-Weiß Bedburdyck mit 2:7. Im Einzel gelang Wilhelm Brockmann der einzige Sieg für die Venner, so dass die Niederlage bereits vor dem Beginn der Doppel feststand. In den Doppeln holten Norbert Kroker mit Hanspeter Stapper den zweiten Punkt.

Herren 70 feiern zweiten Sieg in Folge

(oli) In der Bezirksliga haben die Herren 70 des TC Venn wie schon in der Vorwoche einen 5:1-Erfolg gefeiert. Beim Homberger TV hatten Heinz Jöris, Herbert van Eys und Werner Riebandt für eine beruhigende 3:1-Führung nach den Einzeln gesorgt. Im Doppel legten Herbert Franzkowiak mit Heinz Jöris und Herbert van Eys mit Werner Riebandt noch zwei glatten Siege drauf. Durch die beiden Erfolge liegt Venn nun ganz weit vorne in der Tabelle.

 

 

 

Venner Mixed Open 2018 – ein Juxturnier für Jedermann(frau)

Unter guten Vorzeichen eines wundervollen Indian-Summer-Wetters auf der Platzanlage des TC Venn trafen sich am Samstag, 06.10.2018, 11:00 Uhr, zum spielerischen Ausklang der Saison insgesamt 25 aktive Mitglieder zum Jux-Mixed-Turnier „reloaded“.

Für das leibliche Wohl hatten alle Teilnehmer reichlich Salate, Kuchen, Dips, Brot mitgebracht. Gegrillt wurde mit vielen Würstchen und Fleisch. Und bis 16:00 Uhr wurde nicht nur die Filzkugel über das Netz gebracht.
Letztlich kam es gar nicht darauf an, wer und wo die Spiele um die Sieger-Schleifchen gewann, sondern das alte und neue Spieler(innen), jung und alt, zum Saisonausklang zusammen kamen, um nochmal draußen ein bisschen Zeit miteinander zu verbringen.

Liebe Vennerinnen , liebe Venner
Bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften konnten zwei Venner den 2. Platz erobern.
In der Herren Doppel Konkurenz wurden Dirk Johann und Klaus Mühlen Vize Stadtmeister.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
Am 22.09. und 23.09. 2018, finden die Endspiele der Clubmeisterschaften satt.
Über Zahlreiches Erscheinen würden sich alle Spielerinnen und Spieler freuen.
Am 29.09.-30.09. 2018 findet zum dritten Mal ein LK Turnier auf unserer Anlage statt.
Es wäre sehr schön hier viele Spielerinnen und Spieler vom TC Venn begrüßen zu dürfen.
Jede/Jeder kann sich über TV Pro Online anmelden, oder Dieter Schmitz und Klaus Mühlen eine kurze Info zukommen lassen mit Geb Datum, Adresse und ID Nr.
Unser alljährliches Spanferkel-Essen, mit anschließender Siegerehrung der Clubmeisterschaften, findet dieses Jahr am Freitag, den 12.10.2018 um 18 Uhr statt.
Der Unkostenbeitrag beträgt 10 Euro, pro Person.
Eine Anmeldeliste wird in Kürze auf der Anlage aushängen.
Über zahlreiche Anmeldeungen würden wir uns sehr freuen.
Bis dahin verbleibe ich mit sportlichen Grüßen
Euer klaus

Hier eine Info an unsere Mitglieder !

Unser Trainer Walter Abrahams veranstaltet wie in jedem Jahr ein Jugendcamp auf unserer Platzanlage.
Termin 23.7.-27.7.18
Da die Teilnehmerzahl in diesem Jahr besonders hoch ist, werden zwischen  9.00h bis 16.00h alle Plätze benötigt.
Vielen Dank für Euer Verständnis

Gruß Siggi

Liebe Vennerinnen, liebe Venner,
die diesjährigen Clubmeisterschaften finden vom 21.07-23.09.2018 statt.
Die Auslosung erfolgt am 20.07.2018
Der Anmeldeschluß ist der 19.07.2018
Anmeldeformulare liegen im Clubhaus aus.
Über zahlreiche Meldungen würde ich mich sehr freuen.

Mit sportlichen Grüßen
Klaus Mühlen
Sportwart

 

Am 1. Mai 2018 war es so weit. Im Rahmen einer Einweihungsparty wurden die sanierten Tennisplätze 4 bis 6 den Vereinsmitgliedern übergeben. Nach kühlem Start hatte auch der Wettergott ein Einsehen und begleitete das Fest, zu dem unser Vorsitzender Detlef Hartmann in seiner Begrüßungsrede nahezu 200 Gäste willkommen hieß, mit Sonnenstrahlen. Die Krefelder Band „Timeless“ unterhielt die Gäste musikalisch mit einer Musikauswahl, die von Santana bis in die 2000er Jahre reichte. Eine Dia-Show zu den Fortschritten der Sanierungsarbeiten an den Tennisplätzen und ein Video aus der Zeit der Vereinsgründung (immerhin blickt der TC Venn in diesem Jahr auf ein 30-jähriges Bestehen der Platzanlage und des Tennisbetriebes) und zu den ersten Jahren des Vereinslebens fanden nicht nur bei der Bezirksvorsteherin Manuela Luhnen Anklang, die die Grüße der Stadt Mönchengladbach überbrachte. Das Programm wurde abgerundet durch ein sportliches Angebot unseres Trainers Walter Abrahams für unsere jüngsten Mitglieder und die, die es noch werden wollen sowie ein vom Sportwart Klaus Mühlen durchgeführtes „kleines“ Mixed-Tennis-Turnier. Dank der Mithilfe vieler Vereinsmitglieder kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Der Grill – und Getränkestand konnte sich über mangelnden Zuspruch nicht beklagen. Am Ende kann der TC Venn stolz sein auf ein nicht nur für die Verein Familie, sondern auch für viele interessierte Gäste buntes Treiben auf unserer Vereinsanlage, das zeigte, dass der TC Venn auch nach 30 Jahren noch in der Lage ist, sich als Familien verbundener Sportverein in unserer Stadt zu präsentieren. Ein besonderer Dank gilt all denen, die sich bei Planung, Aufbau, Durchführung und Abbau eingebracht haben. In diesem Sinne kann die Tennissaison 2018 beginnen.

obere Reihe von links: Detlef Linen v.d. Berg. Uwe Kamps. Norbert Zanders. Franz Meyer.

untere Reihe von links:Stefan Heilmann. André Palm. Günter Giffels. Jörg Weyel.

auf dem Bild fehlen: Volker Ochsner.Steffen Wester-Ebbinghaus. Rudolf Weber. Frank Rose. Mike Varpins.

 

von links: Regina Serlo-Lakotta, Petra Becker, Vera Maaß, Dr. Eva Greve, Renate Pauwels, Christine Ermert, Ina Zellmann,