Medensaison 2019

TC Venn startet mit neun Medenmannschaften in die Sommersaison

(oli) Wenn im Mai die Medensaison 2019 beginnt, dann wird der Tennisclub Venn neun Seniorenmannschaften an den Start schicken – drei Damen- und sechs Herrenteams.

Ranghöchste Mannschaft ist die Auswahl der Damen 55. Das Team, das erstmals in dieser Altersklasse an den Start geht, tritt in der 1. Verbandsliga an. Mannschaftsführerin ist Dagmar Zanders. Die Damen 40 um Spielführerin Sandra Küppers werden ihr Glück in der Bezirksklasse A versuchen. Eine Klasse tiefer, in der Bezirksklasse B, spielen die Damen 50 um Kapitänin Ariane Linen von den Berg.

Gleich zwei neue Mannschaften und mehrere Altersklassenwechsel gibt es bei den Herren zu verzeichnen. Erstmals in der Vereinsgeschichte meldet der TC Venn eine Herren 70. Das Team um Johannes Schmitz tritt in der Bezirksliga an und trägt seine Spiele in der Regel immer dienstags aus, während die übrigen Mannschaften an den Wochenenden spielen werden. Nichts geändert hat sich bei den Herren 55, die in der Bezirksklasse C spielen. Kapitän ist Peter Schulze. Ebenfalls etabliert sind die Herren 30/I um Kapitän Dieter Schmitz. Dieses Team spielt in der Bezirksklasse B. Eine Altersklasse nach oben gerutscht sind die bisherigen Herren 40, die künftig die Herren 50 bilden. Die Mannschaft um Jörg Weyel spielt in der Bezirksklasse C. Neu zusammengestellt ist die Herren 30/2, nachdem ein Teil der bisherigen Akteure in die 40er Altersklasse gewechselt ist. Jan Silanoglu und seine Mannschaft treten in der Kreisklasse A an. Eine Liga höher, in der Kreisliga, werden die ebenfalls neu formierten Herren 40 spielen. Teamkapitän ist Oliver Schaulandt.

Alle Mannschaften freuen sich bei Heimspielen auf viele Zuschauer – die Termine werden wir auf unserer Homepage veröffentlichen.