Spanferkel

Spanferkel-Essen   

Das jährliche Spanferkel-Essen zum Saisonabschluss steigt in diesem Jahr am Samstag, 8. Oktober. Einlass an dem Tag ist um 18 Uhr, gegessen wird ab 18.30 Uhr. Am Platz hängt eine Anmeldeliste aus, dort bitte eintragen. Zurzeit verhandeln wir noch mit einem Caterer über den Preis, Infos folgen. 

Saison-Abschlussturnier   

Am Samstag, 8. Oktober, 10 Uhr, veranstalten wir das Abschlussturnier der Tennissaison 2016. Diesmal werden wir das Turnier in Form des Hopeman-Cups austragen. das bedeutet, dass wir einen Teamwettbewerb ausspielen. Jedes Team besteht aus einer Frau und einem Mann; gespielt wird dann jeweils ein Einzel und ein Mixed. Die Paarungen werden am Turniertag selbst ausgelost. Anmeldungen nimmt Sportwart Klaus Mühlen ab sofort entgegen – am Platz hängt eine Anmeldeliste aus. 

Christoph Landen wird Vize-Stadtmeister 

Christoph Landen vom Tennisclub Venn ist Vize-Stadtmeister geworden. Der ungesetzte Venner unterlag im Endspiel in Odenkirchen mit 3:6, 6:3, 6:3 gegen Lukas Wojsyk. Im Doppel holte unser Neuzugang Michael Spenst den Titel – zusammen mit Marc Netzer gewann er die Konkurrenz der Herren 40. Spenst wird in der kommenden Saison bei den Herren 30 mitmischen. 

Oli

MG Stadtmeiterschaften

Unser Clubmitglied Christoph Landen steht im Endspiel um die Stadtmeisterschaft   

Am kommenden Sonntag, 11. September, werden im Odenkirchener Tennisclub die Endspiele um die Stadtmeisterschaften ausgetragen, und mit Christoph Landen steht auch ein Venner im Endspiel. Dort trifft er um zehn Uhr auf den Sieger der Partie Wilhelm-Alexander Klomp gegen Lukas Wojsyk (beide Odenkirchen). 

 

  

 

Clubmeisterschaften 2016

Clubmeisterschaften 2016   

Die Auslosung für die Vereinsmeisterschaften 2016 sind erfolgt. Alle Tableaus hängen auf der Clubanlage aus. Bitte verabredet euch zeitnah mit euren Gegnern. Das Turnier dauert bis zum Wochenende vom 10./11. September. Achtung: Alle Siegerehrungen werden wir im Zuge des jährlichen Spanferkel-Essens zum Saisonende vornehmen!  

 

Spanferkel-Essen 

Das jährliche Spanferkel-Essen zum Saisonabschluss steigt in diesem Jahr am Samstag, 8. Oktober. Einlass an dem Tag ist um 18 Uhr, gegessen wird ab 18.30 Uhr. Nähere Einzelheiten folgen aber noch. 

Saison-Abschlussturnier   

Am Samstag, 8. Oktober, 10 Uhr, veranstalten wir das Abschlussturnier der Tennissaison 2016. Diesmal werden wir das Turnier in Form des Hopeman-Cups austragen. das bedeutet, dass wir einen Teamwettbewerb ausspielen. Jedes Team besteht aus einer Frau und einem Mann; gespielt wird dann jeweils ein Einzel und ein Mixed. Die Paarungen werden am Turniertag selbst ausgelost. Anmeldungen nimmt Sportwart Klaus Mühlen ab sofort entgegen.   

 

 

Stadtmeiterschaften

Liebe Mitglieder

wie ihr wisst finden am Wochenende die Stadtmeisterschaften der Jugend Mix und Doppel bei uns auf der Anlage statt. Somit ist der Spielbetrieb stark eingeschränkt . Daher sind am Samstag von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr 4 Plätze gesperrt. Am Sonntag von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr 3 Plätze , Montag und Dienstag von 10:00 bis 19:00 Uhr 2 Plätze. Am Montag sind allerdings wegen der Finalspiele um 17.30 Uhr 5 Plätze gesperrt. Danke für euer Verständnis.

Der Vorstand

 

Bericht 6/16

Herren 30 verlieren in Kleinenbroich  und Amern 

Die Herren 30 unterlag in der Bezirksklasse B mit 3:6 in Kleinenbroich. Im vorletzten Saisonspiel punkteten in den Einzeln lediglich Dennis Friedrich und Dirk Johann, die zusammen auch im Doppel die Oberhand behielten. Auch im abschließenden Spiel gegen die VSF Amern gab es eine Venner Niederlage. 4:5 hieß es am Ende der Partie, in denen Dieter Schmitz und Daniel Keutmann ihre Einzel gewannen und im Doppel Klaus Mühlen mit Dirk Johann und Dieter Schmitz mit Daniel Keutmann die Punkte holten. In der Tabelle liegt Venn auf Platz vier, ist aber punktgleich mit Wickrath, Willich und Giesenkirchen, die allesamt noch ein Spiel auszutragen haben. 

Herren 30 II beenden Saison mit einer Niederlage 

Die zweite Herren 30 unterlag im letzten Saisonspiel gegen die NEW mit 2:7 und beenden ihre erste Spielzeit somit auf dem vierten Tabellenplatz in der Kreisklasse A. Gegen die hoch eingeschätzten Gegner gab es in den Einzeln keinen Sieg der Venner, die im Doppel aber durch Oliver Schaulandt mit Tim Lassonczyk sowie Maurice Cremer mit Achim Brühl die Ehrenpunkte holten. Venn belegt in der Abschlusstabelle den vierten Platz unter fünf Mannschaften. 

Herren 40 unterliegen deutlich gegen Rheindahlen 

In der Kreisliga unterlagen Venns Herren 40 gegen den TC Rheindahlen klar mit 1:8. Den Venner Ehrenpunkt holten André Palm und Norbert Zanders im Doppel. Im letzten Saisonspiel trifft Venn nun am 3. Juli noch auf den Tabellenletzten Blau-Weiß Wickrath und könnte mit einem Sieg noch weg vom vorletzten Tabellenplatz kommen. 

Herren 55 unterliegen Kapellen 

Eine knappe Niederlage schlug für die Herren 55 des TC Venn in der Bezirksklasse C zu Buche. Gegen den TV Jahn Kapellen unterlag Venn mit 4:5. In den Einzeln punkteten Peter Schulze und Hans-Jochen Hinneburg, ein Einzel sowie ein Doppel gingen kampflos an Venn. Mit der Niederlage beendet Venn die Saison ohne Sieg als Gruppenletzter. 

8:1-Erfolg für Herren 60 

Die Herren 60 des TC Venn landeten in der Bezirksliga A einen klaren 8:1-Erfolg gegen Schwarz-Weiß Rheydt. Herbert Franzkowiak, Herbert van Eys, Heinz Jöris, Wolfgang Schlak und Johannes Schmitz hatten schon nach den Einzeln für die Entscheidung gesorgt, die Herbert Franzkowiak mit Heinz Jöris, Herbert van Eys mit Wolfgang Schalk  sowie Arno Schliwka mit Kaes von Stein noch vergoldeten. 

Damen 40 beenden Saison mit zwei Siegen 

Die Damen 40 gewannen in der Bezirksklasse B mit 8:1 gegen die TG RW Mönchengladbach. Sabine Palm, Anna Monika Werner, Carolin Mühlen, Andreas Smeets und Andrea gafert hatten bereits nach den Einzeln den Sieg unter Dach und Fach gebracht. Im Doppel punkteten auch noch Sandra Küppers mit Carolin Mühlen, Sabine Palm  mit Andreas Gafert sowie Anna Monika Werner mit Andrea Smeets. Im letzten Saisonspiel gingen die Damen ebenfalls als Sieger vom Platz. 5:4 hieß das Ergebnis am Ende für Venn gegen Giesenkirchen. Sabine Palm, Carolin Mühlen und Andrea Smeets steuerten die Einzelpunkte bei, im Doppel gewannen Sabine Palm mit Carolin Mühlen und Claudia Höndges mit Andrea Smeets. Durch die beiden Siege kletterte Venn noch auf den fünften Tabellenplatz unter acht Teams. 

Knapper und deutlicher Sieg für Damen 50 

Die Damen 50 des TC Venn feierten in der Bezirksliga beim Rheydter TV Schwarz-Weiß einen knappen 5:4-Auswärtserfolg. Andrea Stapper, Sigrid Laumans und Jutta Schülbe hatten ihre Einzel gewonnen, im Doppel waren Dagmar Zanders mit Susanne Varpiens-Heykamps sowie Sigrid Laumans mit Jutta Schülbe erfolgreich. Im letzten Spiel der Saison gewannen die Venner beim Fischelner TC deutlich mit 7:2. Dagmar Zanders, Yvonne Weyel, Susanne Varpiens-Heykamps, Christel Töpker und Jutta Schülbe sorgten schon in den Einzeln für klare Verhältnisse. Venns Doppelpunkt holten Dagmer Zanders und Christel Töpker. Venn beendet die Saison damit als Vizemeister mit fünf Siegen aus sechs Spielen. 

Damen 50 II verlieren zum Abschluss 

Im letzten Spiel in der Bezirksklasse C unterlagen Venns Damen 50 II gegen Frimmersdorf-Neurath mit 3:6. Ursula Frieauff und Ariane Linen von den Berg gewannen im Einzel, Heike Boox mit Martina Knüttel im Doppel. In der Tabelle bleibt Venn damit auf dem fünften Rang von sieben Mannschaften.

Oliver Schaulandt 

 

Bericht 5/16

Damen 50 landen Kantersieg 

Die Damen 50 des TC Venn haben gegen die VSF Amern einen 9:0-Heimsieg eingefahren. Dagmer Zanders, Susanne Varpiens Heykamps, Vera Maaß, Christel Töpker, Andreas Stapper und Jutta Schülbe gewannen ihre Einzel allesamt glatt in zwei Sätzen. Im Doppel punkteten Susanne Varpiens-Heykamps mit Christel Töpker, Vera Maaß mit Marianne Dahm-Zajac sowie Andrea Stapper mit Jutta Schülbe.  In der Tabelle der Bezirksliga ist Venn damit Tabellenzweiter. 

Niederlage für Damen 50 II 

Die Zweite Mannschaft der Damen 50 des TC Venn unterlag der TG Brüggen mit 3:6. Bereits nach den Einzeln lag Venn mit 2:4 hinten, weil lediglich Ursula Frieauff und Evelyn Thelen gewannen. Die beiden sorgten auch im Doppel für den einzigen Punkt. Trotz der Niederlage führt Venn die Tabelle der Bezirksklasse C an. 

Herren 30 vor dem Ligaverbleib 

Die Herren 30 des TC Venn hat sein Heimspiel gegen den TC Willich-Anrath mit 6:3 gewonnen. Dadurch schob sich das Team auf den zweiten Tabellenplatz vor und scheint den Verbleib in der Bezirksklasse B so gut wie sicher zu haben. Dennis Friedrich, Klaus Mühlen, Achim von Dühren und Daniel Keutmann hatten in den Einzeln eine 4:2-Führung vorgelegt. Im Doppel gewannen dann noch Dennis Friedrich mit Klaus Mühlen, sowie Oliver Schaulandt und Tim Lassonczyk, die aus der zweiten Mannschaft  eingesprungen waren. 

Herren 30 II feiern ersten Sieg seit Gründung 

Die neu aufgestellte zweiten Herren 30-Mannschaft des TC Venn hat in der Kreisklasse A seinen ersten Saisonsieg und damit den ersten Sieg seit ihrer Gründung überhaupt gefeiert. Der 6:3-Erfolg gegen die Zweite Mannschaft von Schwarz-Weiß Rheydt stand bereits nach den Einzeln fest, weil Oliver Schaulandt, Maurice Cremer, Achim Brühl, Tim Lassonczyk und Martin Rütten ein 5:1 vorgelegt hatten. Oliver Schaulandt und Tim Lassonczyk gewannen dann noch ihr Doppel.   

Herren 55 verlieren in Neukirchen-Hülchrath 

Die Herren 55 warten in der Bezirksklasse C weiterhin auf ihren ersten Sieg. In Neukirchen-Hülsrath gab es nun erneut eine Niederlage. Beim 3:6 gewannen lediglich Peter Schulze und JHans-Joachim Zajac ihre Spiele, im Doppel holten Norbert Kroker und Hans-Peter Stapper den dritten Punkt. 

Knapper Sieg für die Herren 60 

Venns Herren 60 haben in Liedberg ihren zweiten Saisonsieg in der Bezirksklasse A eingefahren. Beim 5:4-Erfolg gewannen Heinz Jöris, Johannes Schmitz und Arno Schliwka ihre Einzel, im Doppel siegten Herbert van Eys mit Werner Riebandt sowie Herbert Franzkowiak mit Heinz Jöris. Damit ist Venn Tabellenvierter von sieben Mannschaften. 

Oliver Schaulandt 

 

Meisterschaft 16

Clubmeisterschaften 2016 

Die Termine für die Vereinsmeisterschaften 2016 stehen fest: In diesem Jahr werden sie in der Zeit vom 27. August bis zum 10. September ausgetragen. Gespielt wird in allen möglichen Turnierformen und Altersklassen  je nach Zahl der Anmeldungen.  Sportwart Klaus Mühlen und seine Mitorganisatoren Dieter Schmitz und Oliver Schaulandt hoffen auf eine rege Teilnahme. 

 

  

 

Bericht 4/16

Herren 30 unterliegen beim Tabellenführer 

Die Herren 30 haben in der Bezirksklasse B beim noch unbesiegten und als Aufstiegsfavoriten geltenden Tabellenführer  Casino Kempen mit 3:6 verloren. Trotz der Niederlage bleibt der Aufsteiger aber auf dem dritten Rang in der Tabelle. Lediglich Dennis Friedrich (mit 11:9 im Champions-Tiebreak) und Daniel Keutmann hatten ihre Einzel gewonnen, den dritten Venner Punkt holten Klaus Mühlen und Dieter Schmitz im Doppel. Nun erwarten die Venner den Tabellenfünften TC Willich-Anrath. 

Erster Sieg für die Herren 40 

Die Herren 40 des TC Venn haben ihr zweites Spiel in der Kreisliga gewonnen und somit ihren ersten Saisonsieg gefeiert. Gegen den TC Hardt siegten Stefan Heilmann, Günter Giffels, Norbert Zanders und Uwe Kamps in den Einzeln, im Doppel holten Andre Palm mit Günter Giffels und Stefan Heilmann mit Norbert Zanders die weiteren Zähler zum 6:3-Erfolg. Venn ist damit Tabellenfünfter und spielt nun gegen beim TSV Ruhrfeld. 

Herren 55 unterliegen deutlich 

Eine 0:9-Niederlage kassierten die Herren 55 des TC Venn in der Kreisliga C. Gegen den TC Rot-Weiß Süchteln, der seinen zweiten 9:0-Erfolgh im zweiten Spiel feierte, war für die Venner kein Kraut gewachsen. Das Tabellenschlusslicht reist nun zum ebenfalls noch sieglosen Vorletzten SG Neukirchen-Hülchrath. 

Oliver Schaulandt