Daily Archives:9. Juli 2019

Jul 9, 2019
Jul 9, 2019

Herren 30 unterliegen wiedermal dem TC Hochneukirch

(migo) Das letzte Spiel der BKB verlief wider Erwarten sehr unglücklich für die erste Mannschaft des TC Venn. Bereits nach den ersten drei Einzeln lag das Team von Dieter Schmitz 0:3 hinten. Lediglich Christoph Landen, der für das letzte Spiel der Saison extra aus Österreich angereist war, konnte den wohl verdienten einzigen Einzelpunkt holen. Nach dem die Niederlage schon fest stand, erkämpften die Venner aber dennoch ein gutes Ergebnis und erreichten durch Siege in allen Doppeln ein knappes 4:5. Es spielten Migo Spenst mit Christoph landen, Klaus Mühlen mit Björn Sueck sowie Dirk Johann mit Markus Lüpertz. In den letzten drei Jahren kam es immer wieder zu einem Duell der beiden Mannschaften, die zusammen aufstiegen, abstiegen und nun die Klasse gehalten haben.

Jul 9, 2019

Herren 50 machen Aufstieg perfekt

(oli) Die Herren 50 des TC Venn haben den Aufstieg in die Bezirksklasse B perfekt gemacht. Im Spiel gegen den TC Rheindahlen gewann Venn mit 6:3 und ist somit alleiniger Tabellenführer und Aufsteiger. Günter Giffels, Stefan heilmann, André Palm und Norbert Zanders legten mit ihren Einzelerfolgen den Grundstein für den Sieg, im Doppel folgten noch weitere Zähler durch Günter Giffels mit Stefan Heilmann sowie André Palm mit Norbert Zanders.

Jul 9, 2019

Herren 40 siegen, aber steigen nicht auf

(oli) Die Herren 40-Auswahl des TC Venn hat den Aufstieg in die Bezirksklasse B verpasst. Zwar gewann das Venner Team gegen den Rheydter SV mit 5:4, doch weil der bisherige Tabellenführer NEW überraschend gegen den Rheydter TV Schwarz-Weiß unterlag, stehen diese beiden Teams in der Abschlusstabelle nun aufgrund der besseren Matchpunktbilanz vor den Vennern, die die Saison als Dritter beenden. In den Einzeln punkteten Stefan Peters, Lutz Fasen und Philipp Liedgens, im Doppel siegten Lutz Fasen mit Stefan Peters sowie Maurice Cremer mit Roman Roll.

Jul 9, 2019

Knapper Sieg für Damen 40

(oli) Die Damen 40 des TC Venn sind in der Bezirksklasse A mit einem knappen 5:4-Erfolg aus St. Tönis zurück gekommen. Nach den Einzeln hatte es 3:3 gestanden, Kornalia Siebraße, Sonja Link und Andrea Heilmann behielten die Oberhand. Im Doppel legten Sabine Palm mit Andrea Heilmann sowie Claudia Takacz mit Kornelia Siebraße die weiteren Zähler nach. Venn ist damit punktgleich mit der TG Rot-Weiß Tabellenzweiter; die Partie der beiden Mannschaften gegeneinander war in der vergangenen Woche aufgrund der extremen Hintze verlegt worden. Nachholtermin ist der 24. August.

Jul 9, 2019

Klare Niederlage für Damen 50

(oli) Eine 1:8-Niederlage gegen den NEW SG kassierten die Damen 50 in der Bezirksklasse B. Beim Wiedersehen mit der langjährigen Venner Spielerin Eva Greve war die Partie bereist nach den Einzeln entschieden, weil Venn alle Spiele abgab. Den Ehrenpunkt im Doppel holten Heike Boox und Evelyn Thelen. Venn beendet die Saison somit als Tabellenvierter.

Jul 9, 2019

Herren 55 feiern 9:0-Sieg

(oli) Ausgerechnet im letzten Spiel der Saison haben Venns Herren 55 den ersten Sieg in der Bezirksliga C gefeiert – und wie: beim Brüggner TC gab es einen glatten 9:0-Erfolg. In den Einzeln und Doppeln zusammen gaben die Venner lediglich neun (!) Spiele ab, sechs Partien endeten 6:0, 6:0. In der einseitigen Partie holten Jörg Weyel, Hans-Joachim Zajac, Manfred Laumans, Hans.Jochen Hinneburg, Frank Mund und Wolfgang Cremer die Einzelpunkte, im Doppel gewannen Jörg Weyel/Hans-Joachim Zajac, Manfred Laumans/Hans-Jochen Hinneburg sowie Frank Mund/Wolfgang Cremer. Damit beendet das Team die Saison als Vorletzter.

Jul 9, 2019

Herren 55 feiern 9:0-Sieg

(oli) Ausgerechnet im letzten Spiel der Saison haben Venns Herren 55 den ersten Sieg in der Bezirksliga C gefeiert – und wie: beim Brüggner TC gab es einen glatten 9:0-Erfolg. In den Einzeln und Doppeln zusammen gaben die Venner lediglich neun (!) Spiele ab, sechs Partien endeten 6:0, 6:0. In der einseitigen Partie holten Jörg Weyel, Hans-Joachim Zajac, Manfred Laumans, Hans.Jochen Hinneburg, Frank Mund und Wolfgang Cremer die Einzelpunkte, im Doppel gewannen Jörg Weyel/Hans-Joachim Zajac, Manfred Laumans/Hans-Jochen Hinneburg sowie Frank Mund/Wolfgang Cremer. Damit beendet das Team die Saison als Vorletzter.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.